Ausbildungsgang Sachverständiger für Reisemobile

In diesem Ausbildungsgang werden alle für den Kfz-SV relevanten Themen praxisorientiert vermittelt und zu allen Inhalten werden ausführliche Dokumentationen ausgegeben.

Der Ausbildungsgang gliedert sich in drei Blöcke mitje zwei Tagen Länge. Die theoretischen Lerneinheiten werden durch Übungen ergänzt. Grundkenntnisse im Bereich Reisemobile werden vorausgesetzt.

Der Hauptreferent im Ausbildungsgang ist Felix Hoffmann, der bundesweit als Spezialist auf dem Gebiet der Schadensfeststellung bzw. Bewertung von Reisemobilen und Wohnanhängern anerkannt ist.

Seine Ausführungen werden unter anderem durch Vorträge von Mitarbeitern der Firma Concorde ergänzt. Die Theorieeinheiten werden sowohl durch eine Produktionsbesichtigung als auch durch Vorführungen zu den Themen Dachbeschichtung, HBC und allgemeine Reparaturdurchführungen vertieft.

Nach Bestehen der abschließenden Prüfung dürfen BVSK-Mitglieder den Titel “BVSK anerkannter Sachverständiger für Reisemobile und Wohnanhänger” führen.

Die drei Module des Ausbildungsgangs können nur komplett gebucht werden.

Preis: 2.070,00 € zzgl. MwSt.

Inhalte Modul I

Termine: 22.05. – 23.05.2025
in Kottenheim

  • Begrifflichkeiten
  • Aufbau und Konstruktion
  • Marktverhalten
  • Verschleiß
  • Feuchtigkeit
  • Begutachtung von Reisemobilen
  • Wertermittlung

Inhalte Modul II

Termine: 28.08. – 29.08.2025
in Kottenheim

  • Auswirkungen von Unfällen
  • Reparaturmethoden / Reparaturwege
  • Schadenkalkulation
  • Werksführung
  • Besichtigung der Produktion

Inhalte Modul III

Termine: 09.10. – 10.10.2025
in Kottenheim

  • Schadenfeststellung
  • Bewertung
  • Theoretischer Teil
  • Praktischer Teil