Sachverständiger für Motorschäden

Diese praxisorientierte Ausbildung wird nach den vom BVSK anerkannten Richtlinien durchgeführt und vermittelt die Eignung zur Erstellung von Gutachten an Motoren. Das Seminar schließt mit einer Qualifikationsprüfung ab und erteilt dem Teilnehmer nach bestandener Prüfung den Titel “Durch die BVSK-Akademie geprüfter Sachverständiger für Verbrennungsmotoren”.

Diese Ausbildung wird in 3 Modulen durchgeführt, die im Ganzen – oder einzeln gebucht werden können. Aufgrund des komplexen und stark praxisorintierten Aufbaus, empfehlen wir jedoch die Buchung der gesamten Ausbildung.

Buchung

700,00 € zzgl. MwSt.

700,00 € zzgl. MwSt.

700,00 € zzgl. MwSt.

2.100,00 € zzgl. MwSt.

Download Flyer

Inhalte Modul I

18. – 20.11.2021
in Kottenheim

  • Wertmindernde Einflüsse auf Motorbaugruppen
  • Schädigungsprozeß
  • Qualitätssicherung in der Motorinstandsetzung
  • Motoren und Schadensbilder
  • Gleitlager
  • Untersuchung von Motoren
  • Ölverbrauch
  • Kolben, Kolbenringe
  • Laufbuchsen
  • Zahnriementrieb
  • Turbolader
  • Kurbel- Nockenwellen

Inhalte Modul II

03. – 04.12.2021
in Kottenheim

  • Motor- Turboinstandsetzung
  • Dieseltechnik
  • Einspritzdüsen- Pumpe
  • Ventile und zugehörige Bauteile
  • Öle und Ölanalyse
  • Praktische Fallbeispiele

Dieses Modul wird bei einem Motorinstandsetzer durchgeführt, der kurzfristig und individuell festgelegt wird !

Inhalte Modul III

14. – 15.01.2022
in Kottenheim

  • Zylinderkopf
  • Zylinderkopfdichtungen
  • Steuerketten
  • Kettentrieb
  • Glühkerzen, Zündkerzen
  • Lambdasonden
  • Schriftliche Prüfung